By Oto Morár

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, be aware: 1,0, FernUniversität Hagen (Kultur- und Sozialwissenschaften), Sprache: Deutsch, summary: Der Zusammenhang zwischen Kultur- und Mediengeschichte ist unstrittig. Neuere medientheoretische Ansätze gehen davon aus, dass gesellschaftliche Wirklichkeiten durch Medien konstituiert werden. Einen wichtigen Beitrag zu dieser Sichtweise hat der Soziologe Niklas Luhmann geliefert. In seiner Systemtheorie stellt er die Verbindung zwischen Kommunikation und Gesellschaft als ein zirkuläres Verhältnis in laufender Evolution her. Er unterscheidet drei Phasen der kommunikativen und gesellschaftlichen Evolution, wobei der Phasenübergang zwischen den Gesellschaftsformen durch eine Änderung in der Kommunikation begleitet wird. Der zeitlich jüngste Übergang führte zu einer funktionalen Differenzierung der Gesell-schaft mit autonomen Teilsystemen wie Politik, Recht, Wirtschaft, Kunst oder Wissenschaft. Seiner Meinung nach geht die Ausbildung der Massenmedien, welche selbst als eigenständiges Funktionssystem der modernen Gesellschaft zu betrachten sind, mit dieser Ausdifferenzierung einher. In dem Zeitraum um 1800 entfalten neue literarische Gattungen ihre shape. Sowohl die Blüte der Briefkultur, als auch die Verbreitung des Romans kann in das 18. Jahrhundert verortet werden. Auf der anderen Seite entwickeln im Bereich der publizistischen Printmedien neben der Zeitung auch das Intelligenzblatt und die Zeitschrift ihre Wirkungen, die im gesellschaftlichen Alltag direkt spürbar werden. Das aufgeklärte, moderne Individuum beginnt durch die Printmedien die Welt aus einer neuen Perspektive zu erfahren. Diese Harbeit behandelt die Frage, ob ein Zusammenhang zwischen Medien- und Kulturwandel am Beispiel der Zeitschrift systemtheoretisch begründet werden kann und wie sich dieser darstellt. Für die Beantwortung der Frage soll die gesellschaftliche Prägekraft der Zeitschrift aufgezeigt werden. Im Zentrum der Argumentation wird die Wirkung des Mediums Zeitschrift auf den Strukturwandel der Gesellschaft stehen. Die medientheoretischen und sozialhistorischen Zusammenhänge werden anhand ausgewählter systemtheoretischer Aspekte untersucht. Herangezogen werden dazu drei im 18. Jahrhundert sich entwickelnde Phänomene der modernen Gesellschaft. Betrachtet werden erstens die Beziehung zwischen den Differenzierungsprozessen gesellschaftlicher Teilsysteme und der Ausdifferenzierung von Medien, insbesondere in der shape von Zeitschriftentypologien, zweitens die „Beobachter-Haltung“ der Moderne und drittens die Entstehung einer medialen Öffentlichkeit.

Show description

Read or Download Analyse des Medien- und Kulturwandels an der Schwelle zur Moderne am Beispiel der Zeitschrift aus systemtheoretischer Sicht (German Edition) PDF

Best arts, film & photography in german books

Franz Vinzenz Krommer - Harmonische Analyse des Konzerts in Es-Dur (German Edition)

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Musikwissenschaft, observe: Sehr intestine, Universität für Musik und darstellende Kunst Graz (Musiktheorie), Veranstaltung: Tonsatz, Sprache: Deutsch, summary: Der Ansatz einer modernen Computer-Gestützten examine verlangt immer mehr den Einbezug Informationswissenschaftlicher Methoden.

Das Leipziger Konzertleben: Von den Anfängen bis zum Gewandhaussaal 1781 (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Musikwissenschaft, word: 1,0, Universität Leipzig (Institut für Musikwissenschaft), Veranstaltung: Public Sphere - Die Entstehung musikalischer Öffentlichkeit, 10 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Diese Hausarbeit handelt vom Konzertleben Leipzigs und bezieht sich auf den Zeitraum seit der Stadtgründung bis zum Bau des Gewandhaussaals im Jahre 1781.

Die Feier der Versöhnung: Ein Streifzug durch die Kulturtechnik der Beichte (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Mediengeschichte, word: 2,3, Bauhaus-Universität Weimar (Fakultät Medien), Veranstaltung: Geschichte und Theorie der Kulturtechniken, Sprache: Deutsch, summary: Dass der Mensch vor allem Gutes will und doch Böses tut ist wahrscheinlich so alt wie die Menschheitsgeschichte selbst.

Wie es euch gefällt: Der kleine Theaterversteher (Beck Paperback) (German Edition)

Kundig und unterhaltsam erläutert C. Bernd Sucher, used to be auf, vor und hinter der Theaterbühne geschieht, used to be Regisseure, Dramaturgen und Schauspieler treiben und welche Bedeutung beispielsweise Maske und Kostüm oder Licht und Requisiten haben. Er erklärt, wie guy sich auf Schauspiel- und Opernbesuche vorbereiten kann, worauf guy an solch einem Abend achten sollte und wie guy sich ein begründetes Urteil zulegt, das mehr ist als diffuses Missvergnügen.

Additional resources for Analyse des Medien- und Kulturwandels an der Schwelle zur Moderne am Beispiel der Zeitschrift aus systemtheoretischer Sicht (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.60 of 5 – based on 14 votes