By Benjamin Scholz

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches procedure Deutschlands, notice: 1,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg, Sprache: Deutsch, summary: Einleitung

Arbeitslosenstatistiken sind, solange es sie gibt, ein Politikum. Gerne werden sie von der competition instrumentalisiert, geben sie doch Aufschluss über die Leistungsfähigkeit einer amtierenden Regierung.
Im April diesen Jahres verlangte der stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU-CSU, Ronald Pofalla MdB, einen „Kassensturz am Arbeitsmarkt“, da viele Arbeitslose nicht in der Statistik geführt würden und so keine seriöse Bestandsaufnahme als Grundlage für nötige Reformen vorhanden sei. Phrasen wie „in den letzten vier Jahren sind 1,5 Millionen Arbeitsplätze vernichtet worden“ oder „verantwortungslose Schönfärberei“ fügten sich glänzend in parteipolitische Grabenkämpfe.
Bereits im Februar wurde der rot-grünen Regierung von der wirtschaftspolitischen Sprecherin der Union, Dagmar G. Wöhrl MdB, Verschleierungstaktik vorgeworfen. guy müsse die Zahlen um intestine eine halbe Million nach oben korrigieren, „Ich-AGs“, „1-Euro-Jobs“ und „Jumper“ würden darin fehlen. So auch der O-Ton nach Ankündigung der Neuwahlen, verbunden mit dem Versprechen bei einem Wahlsieg dies zu ändern und endlich dem Volk gegenüber ehrlich zu sein.
Kritik hagelte es daraufhin Mitte August vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung. DIW-Präsident Klaus F. Zimmermann: Alles Wahlkampfrhetorik. Generell gelte, dass alle bisherigen Bundesregierungen versucht hätten, Arbeitslose in Maßnahmen der aktiven Arbeitsmarktpolitik zu verstecken. Besonders massiv habe dies die Regierung unter Kanzler Helmut Kohl (CDU) praktiziert. Die rot-grüne Bundesregierung habe als erste damit aufgeräumt.

Wer hat nun Recht? Sind die Bevölkerung und Teile der politischen Führung wirklich falsch über die Lage der state informiert? Stimmt der Spruch „Glaube keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast“?

Show description

Read or Download Auswirkungen statistischer Erhebungen auf die Leistungsfähigkeit von Arbeitsmarktpolitik & die Einschätzung der Wirtschaftslage: Statistik zum deutschen Arbeitsmarkt (German Edition) PDF

Similar perspectives on law books

Die Universität Rostock am Ende der DDR: Bastion oder Opposition? (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Politisches process Deutschlands, be aware: 1,3, Universität Rostock (Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften), Veranstaltung: Universität und Politik, Sprache: Deutsch, summary: [. .. ]Rostock als oppositionelle Hochburg brachte mit Pastor Joachim Gauck, dem späteren Bundesbeauftragten für die Unterlagen des MfS (BStU), und Harald Ringstorff, dem späteren Ministerpräsident des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern, um nur einige zu nennen, einflußreiche Bürgerrechtler hervor, die im weiteren Verlauf eine gewichtige Rolle in der weiteren Geschichte spielen sollten.

John McKinley and the Antebellum Supreme Court: Circuit Riding in the Old Southwest

John McKinley and the Antebellum ideally suited courtroom offers a portrait people ideally suited courtroom justice John McKinley (1780–1852) and offers a penetrating research of McKinley’s time and position, the exigencies of his circuit paintings, and the contributions he made to either American felony historical past and Alabama. Steven P.

Legal Interpretation: Perspectives from Other Disciplines and Private Texts

In criminal Interpretation, Kent Greenawalt makes a speciality of the advanced and multi-faceted subject of textual interpretation of the legislation. All legislation has to be interpreted, and there are various how you can do it. yet what forms of questions needs to one search to reply to in examining legislations and what method may still one absorb each one case?

American Inquisition: The Hunt for Japanese American Disloyalty in World War II (H. Eugene and Lillian Youngs Lehman Series)

While the U. S. govt compelled 70,000 americans of eastern ancestry into internment camps in 1942, it created administrative tribunals to go judgment on who was once unswerving and who was once disloyal. In American Inquisition, Eric Muller relates the untold tale of precisely how army and civilian bureaucrats judged those tens of hundreds of thousands of usa citizens in the course of wartime.

Additional resources for Auswirkungen statistischer Erhebungen auf die Leistungsfähigkeit von Arbeitsmarktpolitik & die Einschätzung der Wirtschaftslage: Statistik zum deutschen Arbeitsmarkt (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.60 of 5 – based on 18 votes