By Sarah Berens

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Soziologie - Soziales process, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, be aware: 1,3, Hochschule Koblenz, Veranstaltung: Soziale Ungleichheit und soziale Teilhabe, Sprache: Deutsch, summary: Studienarbeit aus dem Jahr 2010. Fachbereich: Sozialwesen. Studiengang: Soziale Arbeit. word: 1,3. Neun Angaben im Literaturverzeichnis.
Die Ausarbeitung thematisiert die sozialen Ungleichheitsfaktoren bezüglich des Bildungssystems sowie deren Veränderung im Verlauf der letzten sixty five Jahre.
Nachdem in den vergangenen Dekaden eine gezielte Kompetenzförderung von Mädchen stattgefunden hat, wirkt sich heute das Merkmal ‚Geschlecht’ zu Ungunsten der Jungen aus. Der Kategorisierungsaspekt ‚Ethnie’ scheint ein relativ junges Benachteiligungsmerkmal der aktuellen Gesellschaft zu sein, welches erst im Zuge der Einwanderungsgesellschaft in bildungspolitischen Diskursen an Bedeutung gewann. Als besonders resistente Benachteiligungs- bzw. Begünstigungsfaktoren von Bildungschancen erweisen sich soziale Herkunft und sozialer prestige der Herkunftsfamilien. Es lassen sich somit auch heute noch ständische Gesellschaftsstrukturen erkennen, welche es ermöglichen, den sozialen prestige, unabhängig von der erbrachten Leistung, an die nachkommende new release zu übertragen.
Auf der anderen Seite scheinen individuell erbrachte Leistungen die erlangte soziale place zu legitimieren. Doch auch der Allokation nach Leistung sind Benachteiligungsfaktoren immanent, welche sich bereits im Grundschulalter, oder aber noch früher auswirken können.
Im Folgenden sollen additionally die Benachteiligungsmechanismen des Erziehungs- und Bildungssystems beleuchtet werden. Dabei werden zunächst die Entwicklungen von Bildungschancen seit 1945 betrachtet, welche durch Ergebnisse der PISA- sowie IGLU – Studie veranschaulicht werden. Des Weiteren wird das Modell der Meritokratie erläutert sowie auf soziale filter out der Segregation in familialen sowie institutionellen Strukturen hingewiesen. Ergebnis dieser Arbeit soll die Beantwortung der Frage: „Hat die Bildungsexpansion zur Abschwächung oder gar Aufhebung von Bildungsbenachteiligungen geführt, oder hat die von Peisert geprägte Formel sozialer Bildungsbenachteiligungen ‚der katholischen Arbeitertochter vom Lande’ auch heute noch Bestand?“, sein.
Die Relevanz dieser Thematik ergibt sich aus der Reflexion eventuell eigener Benachteiligungsmerkmale, oder aber der Betrachtung der Bildungsbenachteiligung der zukünftigen, eigens reproduzierten new release, sowie der Notwendigkeit einer Reformierung des dreigliedrigen Bildungssystems der BRD.

Show description

Read Online or Download Bildung: Soziale Chancen und Benachteiligungen: Soziale Ungleichheiten in der Bundesrepublik Deutschland (German Edition) PDF

Similar demography books

A Focus on Hope: Fifty Resilient Students Speak

Over the process ten years, this huge qualitative examine taken with the tutorial resilience phenomenon. The learn delves into the academic resilience reports of 50 low socioeconomic scholars of colour from numerous racial and ethnic backgrounds. as well as chronicling particular protecting elements and methods energetic within the scholars' lives, a number of symbiotic relationships among teams of protecting components are documented and explored.

Luhmann und die soziale Ungleichheit: Die Theorie der funktionalen Differenzierung (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Soziales approach, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, word: 2,0, Universität Mannheim (Lehrstuhl für Soziologie und Wissenschaftslehre), Veranstaltung: Die Konstruktion der Gesellschaft: Soziale Differenzierung, soziale Ungleichheit, Integration und sozialer Wandel , Sprache: Deutsch, summary: In dieser Hausarbeit soll nun die Theorie der funktionalen Differenzierung von Niklas Luhmann näher erläutert und die Schwachpunkte herausgefunden werden.

Der Einfluss des Individualisierungsprozesses auf die Solidarität der modernen Gesellschaft: Nach den Modellen von Durkheim sowie Pangratz und Voß (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Soziologie - Soziales method, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, observe: 1,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am major, Sprache: Deutsch, summary: Der Klassiker der Soziologie Emile Durkheim hat sich in seinem Werk „Über soziale Arbeitsteilung“ u.

"The Hour of Eugenics": Race, Gender, and Nation in Latin America

Eugenics was once a time period coined in 1883 to call the medical and social thought which encouraged "race development" via selective human breeding. In Europe and the us the eugenics flow came across many supporters earlier than it was once eventually discredited by means of its organization with the racist ideology of Nazi Germany.

Additional resources for Bildung: Soziale Chancen und Benachteiligungen: Soziale Ungleichheiten in der Bundesrepublik Deutschland (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.97 of 5 – based on 6 votes