Download Migration nach der fünften EU-Erweiterung: Auswirkungen auf by Nico Schuster PDF

By Nico Schuster

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich VWL - Außenhandelstheorie, Außenhandelspolitik, word: 1,3, AKAD collage, ehem. AKAD Fachhochschule Stuttgart (AKAD Hochschule Stuttgart), Veranstaltung: VWL04 / Außenwirtschaft, Sprache: Deutsch, summary: Gemeinhin wird die fünfte EU-Erweiterung als „Osterweiterung“ bezeichnet da sie am 1. Mai 2004 dazu führte, dass die ecu um weitere zehn Staaten anwuchs. Unter diesen zehn Staaten battle neben Estland, Lettland, Litauen, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Slowenien, Malta und Zypern auch Polen, welchem in dieser Arbeit besonderes Augenmerk geschenkt werden soll.
Die große Herausforderung diese nun mehreren Hundert Millionen neuen EU-Bürger in ein bereits bestehend Geflecht einzubinden conflict zu Beginn häufig mit Debatten um „Einwanderungsflut“ überfrachtet. Vielfach wurden daher gewaltige Wanderungsbewegungen aus den neuen EU-Ländern befürchtet, welche die bereits bestehenden EU-Länder mit „Biligarbeitskräften“ überschütten oder gar die vergleichsweise gute Wettbewerbsfähigkeit von Europe am Weltmarkt insgesamt gefährden könnten.
Allen voran wurden diese Ängste gegenüber Polen angenommen, da es mit ca. 38 Millionen Einwohnern nicht nur der bevölkerungsreichste, sondern auch der ökonomisch bedeutsamste Beitrittskandidat struggle. Dabei wurde von den bereits bestehenden EU-Mitgliedsstaaten oft vergessen, dass die vielen neuen Arbeitskräfte nicht nur in die „alten“ EU-Staaten einziehen, sondern diese gleichermaßen auch die „neuen“ EU-Staaten ver-lassen. Diese Arbeit will daher die Auswirkungen von Migration auf den pol-nischen Arbeitsmarkt aufzeigen vor dem Hintergrund der EU-Erweiterung und zweier exemplarisch gewählter Migrationstheorien aufzeigen.
Zu Beginn sollen daher die gängigen Theorien zu Migration angeführt werden. Danach werden die EU-Erweiterung an sich und die daraus resultierenden, neuen Regeln und Normen vor allem in Bezug auf den Arbeitsmarkt aufgezeigt. Im Anschluss werden diese auf den polnischen Arbeitsmarkt übertragen und kritisch gewürdigt.

Show description

Continue Reading

Download Kondratieff-Zyklus und diskontinuierliche Innovationen by Thomas Runte PDF

By Thomas Runte

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich VWL - Innovationsökonomik, word: 1,3, Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim, früher: Berufsakademie Mannheim (Fachrichtung Dienstleistungsmarketing), Veranstaltung: administration und Philosophie, Sprache: Deutsch, summary: Die sozio-ökonomische Entwicklung verläuft seit der Mitte des 19. JH. in Phasen ab, die jeweils durch radikale Innovationen (Dampfmaschine, automobile, Computer...) eingeleitet wurden. Diese sogenannten Kondratieff-Zyklen führten bis zu ihrem Höhepunkt immer zu einem wirtschaftlichen Aufschwung. Die Arbeit stellt die Theorie dieser Zyklen vor, geht der Frage nach, warum der aktuelle fünfte Zyklus in Europa zu keinem signifikanten Aufschwung führte und gibt einen Ausblick auf die Zukunft.

Show description

Continue Reading

Download Change-Management-Werkzeuge zur Vermeidung und Abschwächung by Florian Kaufmann,Sebastian Fremder PDF

By Florian Kaufmann,Sebastian Fremder

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, agency, word: 1,0, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Veranstaltung: Managementtechniken im advertising and marketing, Sprache: Deutsch, summary: Die sich schneller verändernden Bedürfnisse der Menschen, der durch Globalisierung und oligopolistische Märkte immer stärkere Wettbewerbsdruck und die allgemeine Schnelllebigkeit in quickly allen Lebensbereichen sorgen für einen stetig wachsenden Druck auf Unternehmen sich diesen Gegebenheiten anzupassen bzw. sie proaktiv zu gestalten. Das Unternehmen muss additionally seine Prozesse, seine Leistungen and so forth. und damit sein Verhalten ändern. Anders ausgedrückt, bedingen die Veränderungen der exogenen Einflussfaktoren im Umfeld des Unternehmens, um weiter am Markt erfolgreich zu sein, einen inneren Wandel der agency und somit auch aller ihrer betroffenen Mitglieder. Als Reaktion auf die Notwendigkeit des steten Wandels liefern Theoretiker wie Praktiker immer wieder neue Methoden und Managementkonzepte, die den Managern helfen sollen die Herausforderungen zu bewältigen. In diesem Zusammenhang wird häufig overall caliber administration (TQM) als Konzept genannt, um sich durch Qualitätsvorteile aus Kundensicht im Markt positiv zu differenzieren. Doch der ganzheitliche Ansatz des TQMs stellt eine große Herausforderung gerade bei dessen Implementierung dar.
Grund dafür sind häufig Widerstand und organisatorischer Konservativismus, die jede Veränderung begleiten, aber oft nur unzureichend behandelt werden.In vielen Untersuchungen hat sich gezeigt, dass bei einer Implementierung weniger die strukturellen Anpassungen das challenge sind, als vielmehr der menschliche Faktor und die Auswirkungen auf die Unternehmenskultur. In den letzten Jahren hat sich die Literatur vermehrt dem „Faktor Mensch“, wie dem switch administration insgesamt angenommen. Allerdings zeigt sich in der Praxis noch immer ein Defizit in diesem Bereich. Auch die untersuchte Fachliteratur zum TQM betont dieses Thema konsequent, jedoch bleiben die Maßnahmen zur Überwindung des difficulties meist unkonkret.
An diesem Mangel setzt der zweite Teil dieser Arbeit und schlägt konkrete Werkzeuge aus dem Bereich des CM zur Vermeidung derBarrieren vor. Dazu werden im ersten Teil die theoretischen Grundlagengelegt und häufige Implementierungsbarrieren aufgezeigt, um dann eine Bewertung zur Eignung der Instrumente hinsichtlich des Einleitens einer Veränderung, der Realisierung der Prozessorientierung, der Verhaltensumorientierung und Qualifizierung der Mitarbeiter sowie des Veränderns der Unternehmenskultur vorzunehmen

Show description

Continue Reading

Download Wertsteigerung im Einkauf. Ansätze durch Risikomanagement in by Kevin Schoberth PDF

By Kevin Schoberth

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich BWL - Beschaffung, Produktion, Logistik, observe: 1,3, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (Betriebswirtschaftliches Institut), Veranstaltung: Hauptseminar IBL, 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: In Zeiten von Globalisierung und Intensivierung von Wettbewerb rücken Märkte näher zusammen und sind leichter zu erschließen. Dadurch sind Betriebe einem erhöhten Preisdruck ausgesetzt. Es muss Ziel eines jeden Unternehmens sein, sämtliche Wertsteigerungspotenziale im eigenen Geschäftsystem ausfindig zu machen und nach Möglichkeit zu nutzen.

In der jüngeren Vergangenheit ist dabei auch der Bereich der Beschaffung in den Fokus geraten. Als Schnittstelle zu den Lieferanten stellt der Einkauf den Startpunkt der betrieblichen Wertschöpfungskette dar und Leistungsverbesserungen in der Beschaffung wirken sich auf das Ergebnis der Gesamtunternehmung aus.

Im Folgenden soll untersucht werden, wie Risikomanagement im Einkauf zu einer Wertsteigerung führen kann. Die foundation der Arbeit bilden in Abschnitt 2 die Definitorik und Abgrenzung der Begriffe ‚Einkauf’, ‚Beschaffung’ und ‚Risikomanagement’.
Im three. Teil werden Anwendungsmöglichkeiten des Risikomanagements im Hinblick auf Fehlmengen- und Qualitätsrisiken vorgestellt.
Abschließend wird aufgezeigt, welchen Effekt solche Maßnahmen für das Unternehmen haben können und in welcher shape sich eine Wertsteigerung realisieren lässt.

Show description

Continue Reading

Download Praktizierte Verfahren und wichtige Schlüsselqualifikationen by Thomas Riener PDF

By Thomas Riener

Diplomarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich BWL - Unternehmensführung, administration, enterprise, notice: 1,7, Hamburger Fern-Hochschule, 37 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Unternehmen sind immer öfter gezwungen, Führungskräfte ins Ausland zu senden. Gründe dafür gibt es verschiedene: Die Globalisierung der Märkte, länderübergreifende Projekte, Besetzung von Schlüsselpositionen, Know-how-Transfer, administration improvement oder fehlende Fachkräfte in den ausländischen Niederlassungen.

Aber auch für die Führungskräfte gibt es gute Gründe für einen Auslandseinsatz.

Allgemein wird geschätzt, dass ungefähr 150000 Mitarbeiter deutscher Firmen momentan im Ausland arbeiten.
Muss so eine Schlüsselposition neu besetzt werden, so gilt es, den hohen Ansprüchen der place durch geeignete Auswahl gerecht zu werden.
Personalleitung und administration werden vor eine schwierige Entscheidung gestellt, da die Auserwählten oft wichtige Aufgaben erfüllen sollen und ein Scheitern der Entsendung tief greifende Folgen haben kann. Die Auswahl muss daher intestine durchdacht werden und auf den richtigen Kriterien beruhen.
Der falsche Mitarbeiter am richtigen Ort kann alles zunichte machen, auch wenn er umfangreich auf alles vorbereitet worden ist. Tatsache ist: Nicht jeder Mitarbeiter ist für das Auslandsgeschäft geeignet!
Nachfolgend sollen geeignete Verfahren und Schlüsselqualifikationen dargestellt werden.
Zunächst werden die Grundlagen der Personalauswahl betrachtet. Dazu wird diese in die Struktur der Personalwirtschaft eingegliedert und in verschiedene Phasen unterteilt. Auch mögliche Verzerrungen und rechtliche Grundlagen, wie das Mitspracherecht des Betriebsrates, werden kurz dargestellt.
Um gezielt auf die Verfahren der Auswahl eingehen zu können, werden dann die Grundlagen der Auslandsentsendung betrachtet.
Im folgenden Hauptteil wird dediziert auf die verschiedenen Auswahlverfahren eingegangen. Die Darstellungen sollen von Personalverantwortlichen genutzt werden, um aus einer Menge von Bewerbern - unter zu Hilfenahme von geeigneten Verfahren - den besten Kandidaten zu ermitteln.
Das zweite Kapitel im Hauptteil hat die wichtigen und erforderlichen Schlüsselqualifikationen der Bewerber für die erfolgreiche Auslandsentsendung zum Inhalt. Es werden wichtige Qualifikationen dargestellt und Möglichkeiten zur Ermittlung des Grades ihrer Ausprägung dargestellt.

Theorie lässt sich nicht vollkommen isoliert betrachten. Es wird daher – neben den angegebenen wissenschaftlichen Quellen – auch auf eigene Erfahrungen zurückgegriffen.

Show description

Continue Reading

Download Marktführerschaft und vergleichende Werbung: Eine by Nicole Plankert PDF

By Nicole Plankert

Vergleichende Werbung gilt als ambivalentes Kommunikationsinstrument. Ihre Chancen liegen in hoher Aufmerksamkeit und gezielter Abgrenzung von Konkurrenzprodukten. Ihre Risiken lauten geringere Glaubwürdigkeit und Imageschäden. Vergleichende Werbung erscheint Erfolg versprechend für kleine Marktakteure, während sie für den Marktführer spezifische Risiken beinhaltet. „David-Goliath-Vergleiche“ können zu einem Sympathie- oder Mitleidseffekt bei den Konsumenten führen. Vor diesem Hintergrund wird in dieser Veröffentlichung erstmals im Rahmen eines produkt- und branchenspezifischen Ansatzes am Beispiel des deutschen Mobilfunkmarktes untersucht, wie ein Marktführer das device der vergleichenden Werbung unter Berücksichtigung bestimmter Erfolgsfaktoren sowie der aktuellen gesetzlichen Rahmenbedingungen einsetzen kann. Die entwickelten Forschungshypothesen werden im Rahmen einer Expertenbefragung überprüft und in präzise Gestaltungsempfehlungen für die Marketingpraxis umgesetzt.

Show description

Continue Reading

Download Change-Management: Die Rolle der Führungskraft in by Valeria Heins PDF

By Valeria Heins

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Allgemeines, observe: 1,7, Akademie der Wirtschaft Bremen, Sprache: Deutsch, summary: „ it isn't the most powerful of the species that survive,
nor the main intelligent.
It is the single so much adaptable to change."
Charles Darwin (* 1809; † 1882)

Wie Charles Darwin schon früh erkannte, ist alles und jeder einem Wandel
unterworfen. Seine Theorien über die evolutive Entwicklung aller Organismen und
ihre Aufspaltung in verschiedene Arten, brachten seiner Zeit den entscheidenden
Wendepunkt in der Geschichte der modernen Biologie. was once allerdings in der
heutigen Zeit geschieht, hat es in dieser Komplexität sicher noch nicht gegeben:
Technologische Neuerungen, wirtschaftliche Entwicklungen, Lernen und Anpassen
stellen Organisationen unter dem Aspekt der Globalisierung vor immer neue
Herausforderungen und bestimmen den unternehmerischen Alltag.
Immer mehr Unternehmen scheitern an den Ansprüchen, die vor allem die aktuelle
wirtschaftliche scenario an sie stellt. Dafür spricht auch die Zahl der
Unternehmensinsolvenzen, die in 2009 um 11,6% im Vergleich zum Vorjahr anstieg.
Der allgemeine und unternehmerische Wandel nimmt immer mehr an
Geschwindigkeit zu und fordert somit auch immer schnellere Reaktionen und
Anpassungsmaßnahmen.

Show description

Continue Reading

Download Supplier-Managed Inventory in der Lebensmittelindustrie by André Koch PDF

By André Koch

Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich BWL - Handel und Distribution, be aware: 2,5, Europäische Fernhochschule Hamburg, Sprache: Deutsch, summary: Die Begriffe „Supply Chain“ und „Supply Chain administration“ sind seit ca. 20 Jahren im Bereich der Logistik angesiedelt und auch im administration in das allgemeine Interesse gerückt. Einen besonderen Beitrag für den „Durchbruch“ des Konzeptes hat der amerikanische Managementwissenschaftler Michael Porter Mitte der 1980er Jahre geleistet. Er warfare einer der Ersten, der die Idee durchgesetzt hat, dass eine ganzheitliche Betrachtung und Optimierung der Kette von Prozessen in einem Unternehmen zu besseren Ergebnissen führt, als die isolierte Betrachtung und Optimierung von betrieblichen Prozessen. Es ging nicht darum, nur den Wareneingang, die Distribution oder die Fertigung zu optimieren, sondern die ganze innerbetriebliche Kette. Diese Anstöße von Michael Porter und organisationstheoretischen Arbeiten aus den 1950er Jahren sowie erfolgreichen Beispielen japanischer Unternehmen, haben schließlich dazu geführt, dass das offer Chain administration als Führungsaufgabe integriert wurde (Klaus und Krieger 2008, S. 547).Das Supplier-Managed stock ist ein Ansatz zur Optimierung der offer Chain in einem Netzwerk. Es ist eines von vier Konzepten innerhalb des effective shopper reaction (ECR) und betrachtet dabei besonders die Kooperation zwischen Lieferant und Hersteller. Der Lieferant erhält bei dem Konzept die Bestandshoheit und die Verantwortung für mengen- und termingerechte Lieferungen (Arnold 2008, S. 468).Das Supplier-Managed stock wird sowohl theoretisch als auch einem Praxisbeispiel aus der Lebensmittelindustrie erläutert.Besonderen Herausforderungen sieht sich die offer Chain der Lebensmittel- bzw. Konsumgüterindustrie entgegen. Steigende Energiepreise, Oligopolbildung bei den Lieferanten und die sich stetig ändernden Verbrauchervorlieben, erschweren die Planung und Steuerung dieser offer Chains (Institut für Demoskopie Allensbach, Befragung von Einkaufsverantwortlichen der Lebensmittelindustrie 2009, S. 5).

Show description

Continue Reading

Download Praktikum in einem Groß- und Einzelhandel im Rahmen des by Anonym PDF

By Anonym

Praktikumsbericht / -arbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Allgemeines, notice: 1,0, , Sprache: Deutsch, summary: 1. Einleitung

1.1 Problemstellung

Seit September 2002 bin ich an der Fachhochschule XXX als Studentin der Betriebswirtschaft eingeschrieben, und werde dieses nach acht Fachsemestern im Sommer 2006 nach der Anfertigung meiner Diplomarbeit abschließen.

Das im Studiengang der Betriebswirtschaft integrierte Praktikum ist ein fester Bestandteil, das verpflichtend und notwendig für alle Studenten ist, um später das Diplom der Fachhochschule zu erhalten.

1.2 Zielsetzung

Das Praxissemester ist ein Teil des Hauptstudiums an der Hochschule und dient dazu, den Studenten erste Einblicke in die Wirtschaft verschaffen sowie die theoretisch erworbenen Kenntnisse in der Unternehmenspraxis zu erweitern und anzuwenden. Gleichzeitig soll es neben der Umsetzung von der Theorie in die Praxis eine Vorbereitung auf die weiteren theoretischen Inhalte der noch folgenden Studiensemester ermöglichen.

Im Zeitraum des Praxissemesters sollen die Studenten in deren nach bestimmten vorgegebenen Kriterien selbst ausgewählten Unternehmen mitarbeiten sowie verschiedene Aufgaben und Verantwortung übernehmen. Diese auszuführenden Tätigkeiten sollen sich durch derlei Qualität auszeichnen, dass sie nach erfolgreichem Abschluss des Studiums den beruflichen Anforderungen von Diplom Betriebswirten entsprechen und gerecht werden.

Neben dem Betreuer des Praxisunternehmens stehen dem Studenten während dieser Tätigkeit außerdem ein Professor an der Hochschule sowie eine Betreuerin aus dem Praktikantenamt zur Verfügung.

1.3 Methodisches Vorgehen

Im ersten Teil meines Berichtes über die erfolgreiche Teilnahme an dem integrierten Praktikum im Studiengang Betriebswirtschaft möchte ich die generellen Überlegungen, die schließlich zur Auswahl meines Unternehmens führten, und die Abfolge der einzelnen Schritte meines Bewerbungsprozesses erläutern. Des Weiteren gehe ich daran anschließend auf die festgelegte Dauer sowie den erforderlichen Umfang meines Praktikums ein.

Im zweiten Abschnitt dieses Berichtes wird das Hauptaugenmerk auf meinem Praktikumsbetrieb liegen. Gegenstand dessen wird die Vorstellung (Bezeichnung, räumliche Lage, Wesen und Zweck) des Unternehmens sein. Die dafür erforderlichen Daten habe ich mittels der Homepage sowie durch Mitarbeiterauskünfte zusammengetragen.

Den letzten Gliederungspunkt meines Hautteils widme ich der Beschreibung und Zusammenfassung meines eigentlichen Praktikums. Dabei möchte ich auf die konkreten Arbeitsinhalte, -methoden und meine

Show description

Continue Reading

Download Data Mining als Wissensbilanz-Zubringer: Fragen und by Jörg Becker PDF

By Jörg Becker

Wenn ein sowohl der Sache als auch der Örtlichkeit nach so begrenzt erscheinendes challenge wie eine Wohnimmobilien-Krise in den united states sich zu einer weltumspannenden Krise hochschaukeln, so kann etwas im Grundsatz nicht stimmen. D.h. möglich wäre vielleicht auch eine grundsätzliche Wissenskrise.

Deshalb geht es im eigenen Bereich darum, die Überleitungsstellen von Informationen zu Wissen genau auf mögliche Probleme hin anzuschauen. Denn Informationen sind noch lange nicht Wissen.

Eine Möglichkeit bestünde in einer engeren Verknüpfung von zwei hiermit zusammenhängenden Denkansätzen: Wissensbilanz + facts Mining.

Show description

Continue Reading