Download Aus Erfahrung gut: Wie die Älteren die Arbeitswelt erneuern by Margaret Heckel PDF

By Margaret Heckel

Nach dem Kampf gegen die Arbeitslosigkeit droht nun ein Arbeitskräftemangel. An einem längeren Arbeitsleben führt kein vernünftiger Weg vorbei, erklärt die Wirtschaftsjournalistin Margaret Heckel. Eine Zumutung? Nein, vielmehr das sign, endlich mit überkommenen Altersbildern aufzuräumen! Ein pattern macht dabei Mut: Immer mehr Firmen schätzen das Kapital, das sie bereits haben - die Älteren. Die, die aus Erfahrung intestine sind.

Wie die Vordenker in den Unternehmen die Potenziale einer älter werdenden Belegschaft zutage fördern, zeigt Heckel an erstaunlichen Beispielen. Viele der porträtierten Firmen gehören zu den erfolgreichsten Arbeitgebern im Lande: was once dort bereits praktiziert wird, bildet die Blaupause, nach der die deutsche Wirtschaft auch unter den Bedingungen des demografischen Wandels wettbewerbsfähig und innovativ bleiben wird.

Show description

Continue Reading

Download The Economization of Life by Michelle Murphy PDF

By Michelle Murphy

What is a existence worthy? within the wake of eugenics, new quantitative racist practices that valued existence for the sake of financial futures flourished. In The Economization of Life, Michelle Murphy provocatively describes the twentieth-century upward thrust of infrastructures of calculation and scan geared toward governing inhabitants for the sake of nationwide economic climate, pinpointing the unfold of a powerful biopolitical good judgment: a few must never be born in order that others may stay extra prosperously. Resituating the historical past of postcolonial neoliberal process in specialist circuits among the United States and Bangladesh, Murphy strains the equipment and imaginaries in which family members making plans calculated lives no longer worthy residing, lives no longer worthy saving, and lives no longer worthy being born. The ensuing archive of thick information transmuted into financialized “Invest in a lady” campaigns that reframed survival as a question of human capital. The ebook demanding situations readers to reject the financial system as our collective box and to refuse inhabitants as a time period of reproductive justice.

Show description

Continue Reading

Download Identity Politics in the Age of Genocide: The Holocaust and by David B. MacDonald PDF

By David B. MacDonald

In an period of globalization and identification politics, this publication explores how Holocaust imagery and vocabulary were appropriated and utilized to different genocides.


The writer examines how the Holocaust has impacted on different ethnic and social teams, asking no matter if the Holocaust as an emblem is an invaluable or harmful technique of studying non-Jewish background. This volume:




  • explains the increase of the Holocaust as a steady approach, charting how its significance as an emblem has advanced, offering a theoretical framework to appreciate how and why non-Jewish teams decide to invoke ‘holocausts’ to use to different events



  • explores the Holocaust when it comes to colonialism and indigenous genocide, with case reviews on the US, Australia and New Zealand



  • analyzes the Holocaust on the subject of battle and genocide, with case experiences at the Armenian genocide, the Rape of Nanking, Serbia and the Rwandan genocide



  • examines how the Holocaust has been used to advertise animal rights.


Demonstrating either the possibilities and pitfalls the Holocaust offers to non-Jewish teams who search to symbolize their collective histories, this ebook fills a miles wanted hole at the use of the Holocaust in modern identification politics and should be of curiosity to scholars and researchers of politics, the Holocaust and genocide.

Show description

Continue Reading

Download Fertility Control in a Risk Society: Analysing Contraception by Zakir Husain,Mousumi Dutta PDF

By Zakir Husain,Mousumi Dutta

This ebook analyses the explanations for hoping on behavioural birth control equipment between city ‘elites’ in India and examines their efficacy in controlling fertility. It additionally lines adaptations in birth control selection over the reproductive cycle of girls.

Although researchers and coverage makers ordinarily equate reliance on behavioural contraceptive equipment with low degrees of schooling and knowledge and shortage of wish to keep watch over fertility, this belief has been wondered lately. The authors’ research of the 1st 3 rounds of the nationwide family members wellbeing and fitness Survey (NFHS) information in India unearths that behavioural contraceptive tools are renowned in japanese India. furthermore, it truly is city proficient ladies who depend upon behavioural tools, and are it sounds as if capable of keep an eye on fertility particularly successfully with such tools. NFHS info, notwithstanding, has a few obstacles and this motivates the authors to discover contraception equipment via fundamental surveys of presently married graduate ladies in Kolkata.

The use of behavioural birth control equipment is a bit researched sector globally and this is often the 1st booklet targeting the subject in India.

Show description

Continue Reading

Download Soziale Differenzierung und Individuation in den by Heike Obermanns PDF

By Heike Obermanns

Diplomarbeit aus dem Jahr 1993 im Fachbereich Soziologie - Soziales approach, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, be aware: 1,1, Freie Universität Berlin (FB Politische Wissenschaft), fifty eight Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Um die Jahrhundertwende steht im Zentrum des Interesses der 'modernen Klassiker' wie Durkheim, Simmel und Weber eine spezifisch soziologische Entwicklungstheorie mit unterschiedlicher Akzentuierung - Arbeitsteilung / Individualisierung / Rationalisierung -, durch die die im Zuge der Auseinandersetzung mit Spencers und Darwins Evolutionstheorien bewusst gewordene Eigengesetzlichkeit und -funktionalität sozialer Entwicklung auf den Begriff gebracht wurde.
Dabei bestimmt nicht mehr der Fortschrittsglauben, sondern Differenzierung als Strukturmerkmal und Resultat sozialer Entwicklung die Sicht der Geschichte und Gegenwart.
Die besondere Leistung Georg Simmels besteht darin, dass er die moderne Individualität gesellschaftstheoretisch herleitet und damit wohl der einzige 'Gründungsvater' der modernen Soziologie ist, bei dem das Individualitätsproblem in zunehmend komplexer werdender Gesellschaft in Mittelpunkt des soziologischen Interesses steht.
Die relativistische Sichtweise teilt Luhmann mit Simmel, und noch radikaler stehen die Begriffe 'Differenz' und 'Differenzierung' in mehrfacher Hinsicht im Zentrum des Luhmannschen Theorieunternehmens. Für ihn hängt das Komplexitätsniveau, das eine Gesellschaft erreichen kann, ab von der shape seiner Differenzierung. Die Arbeit zeichnet weiterhin nach, dass in Luhmanns historisch-semantischer examine der Individuation schnittpunktartig die wesentlichen Stränge seiner Theorie zusammen laufen. Systemtheoretisch fasst er Individuen nicht als Teile der Gesellschaft auf, sondern verortet sie in der Umwelt des sozialen structures. Historisch-differenzierungstheoretisch versteht er die moderne Auffassung von Individualität als Korrelat evolutionärer gesellschaftsstruktureller Veränderungen und bewertet daher philosophisch-individualistische Selbststeigerungs- und Selbstbestimmungsthesen als Begleitsemantik des ohnehin stattfindenden gesellschaftlichen Wandels.
Die Schriften Georg Simmels bilden einen geeigneten 'Abstützungspunkt' außerhalb des spezifisch Luhmannschen Theorie- und Begriffssystems. Von ihnen ausgehend ist zu beurteilen, wie weit einerseits die Erkenntniskapazität der in der Sprache von 'Individuum und Gesellschaft' geschriebenen Soziologie Simmels reicht und in welchem Umfang andererseits durch Luhmanns weitreichende Abstraktionen traditionelles Theoriegut der Soziologie übernommen, reformuliert oder aufgegeben werden muss und was once dabei eventuell verloren geht.

Show description

Continue Reading

Download Development and Planning: Essays in Honour of Paul by Jagdish Bhagwati,Richard Eckhaus PDF

By Jagdish Bhagwati,Richard Eckhaus

First released in 1972, it is a e-book of essays provided in honour of Paul Rosenstein-Rodan, the celebrated economist whose profession all started in mid-1920s Vienna and for this reason spanned Europe, Britain, the united states and plenty of of the fewer built nations of the world.The publication contains stories of previous advancements, chapters on improvement alternate and price thought, an review of latest rising financial styles, improvement and exchange coverage, and funding coverage. additional essays hide the highbrow background of improvement economics, basic facets of development and financial coverage in underdeveloped nations and the issues of source of revenue distribution and sectoral and nearby improvement.


Show description

Continue Reading

Download Jenseits von Stand und Klasse? Eine Untersuchung von Ulrich by André Walter PDF

By André Walter

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Soziales procedure, Sozialstruktur, Klasse, Schichtung, observe: 1,3, Friedrich-Schiller-Universität Jena (Institut für Soziologie), Veranstaltung: Einführung in die soziologische Theorie von Parsons, Luhmann, Beck, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Das Ziel der folgenden Arbeit ist es, sich mit der Sozialstrukturanalyse von Ulrich Beck auseinander zu setzen. Dabei wird sie inhaltlich dargelegt, auf ihre Aktualität geprüft, einer aktuellen marxistischen Klassentheorie entgegengestellt und diskutiert. Zu Beginn wird die Individualisierungstheorie von Ulrich Beck, die seiner Sozialstrukturanalyse zugrunde liegt, erläutert und mögliche Probleme kurz diskutiert. Dabei liegt der Hauptschwerpunkt auf den Ursachen der Individualisierung, die anhand von Studien anderer Autoren überprüft und vertieft werden. Auf die Problematik einer genauen Definition soll im Rahmen dieser Arbeit nicht eingegangen werden. Im Hauptteil der Arbeit soll die auf der Individualisierung aufbauende Sozialstrukturanalyse von Beck mit ihrer spezifischen Charakteristik dargelegt werden. Dabei werden einige Hauptträger der Individualisierung, wie der moderne Sozial- oder Wohlfahrtsstaat, im Mittelpunkt stehen, andere, wie räumliche Veränderung und die Mediennutzung nur marginal behandelt. Im Anschluss soll Beck eine postfordistische Klassenanalyse entgegengestellt werden. Dabei werde ich hauptsächlich auf Ben Diettrichs Publikation „Klassenfragmentierung im Postfordismus“ Bezug nehmen, da der Autor der verschiedenen aktuellen Debatten um ein Klassenmodell aufgreift und zu synthetisieren versucht. Zum Schluss werde ich verschiedene Kritikpunkte sowohl an Becks Sozialstrukturanalyse als auch an der Klassentheorie darlegen und diskutieren. Dabei wird überprüft, inwieweit Becks Klassenparadigma in einer postfordistischen Gesellschaft an Aktualität eingebüßt hat, die besonders im Hinblick auf das Erklärungspotential bezüglich gesellschaftlicher Konflikte analysiert werden soll. Zu Beginn muss kurz dargelegt werden, das Beck nur einen Individualisierungsschub
beschreibt. Dies wird in seinem Werk nicht allzu deutlich, jedoch steht er damit in einer
langen culture. Laut Junge haben bereits vor Becks Individualisierungsthese, die erst in den
sechziger Jahren beginnt, drei Individualisierungsschübe stattgefunden. Soziologen wie
George Simmel und Max Weber stellten zum Beispiel den dritten Individualisierungsschub
fest (Vgl. Junge 2002: 37 ff.).
Für Beck ist Individualisierung ein dreiteiliger Vorgang, der in der Bundesrepublik in den
fünfziger Jahren begann (Vgl. Beck 1986: 122).

Show description

Continue Reading

Download Zukunft der Migration: Reflexion über Wissenschaft und by Werner Haug,Georg Kreis PDF

By Werner Haug,Georg Kreis

In 18 Beiträgen reflektieren die Autorinnen und Autoren über die Wirkung der Migrationsforschung der letzten zwei Jahrzehnte auf die Migrationspolitik Europas und der Schweiz. Selbstkritisch gehen sie der Frage nach, ob das Ziel der Stiftung für Bevölkerung, Migration und Umwelt erreicht wurde: durch Forschung zu einer differenzierten und sachlichen Diskussion über Migration beizutragen. Angesprochen
werden das Phänomen der Flucht in Zeiten von Klimawandel und Katastrophen, aber auch Faktoren wie faith oder Gender, die grosse Herausforderungen bei der
Integration darstellen. Über die Tagespolitik hinaus befasst sich der Essayband unter der thematischen Klammer «Zukunft der Migration» mit möglichen Szenarien und tendencies in den kommenden Jahrzehnten und mit dem zukünftigen Verhältnis von Gesellschaft, Migration und internationaler Politik.

Show description

Continue Reading