By Thomas Braun

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, observe: 1,7, Universität Erfurt, Veranstaltung: Europäische Öffentlichkeit - theoretische Konzepte & empirische Befunde, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Ausbildung einer erkennbaren europäischen Identität ist unabdingbar, wenn das Projekt Europa nicht nur ökonomische, politische und akademische Eliten betreffen soll. Aber gerade eine Identität scheint „das fehlende Glied in einem sonst erfolgreichen und funktionierenden approach der european“ zu sein. Dies stellt für die Europäische Union ein erhebliches challenge dar, denn ohne Identität ist eine europäische Öffentlichkeit, welche den Diskurs der Zivilbevölkerung zu politischen und gesellschaftsrelevanten Themen meint, nicht möglich. Eine Öffentlichkeit ist wiederum grundlegend für Demokratien, denn ohne Öffentlichkeit fehlt es europäischen Institutionen an Legitimation, das heißt ihr Handeln wird nicht von den EU-Bürgern unterstützt und durch sie gerechtfertigt. „Erst durch die Möglichkeit der Teilnahme an politischen Diskursen fühlt sich der Bürger auch dem politischen process gegenüber verpflichtet. Er versteht und akzeptiert seine Entscheidungen und kann danach streben, es zu erhalten.“ Die folgende Arbeit geht der Frage nach, ob eine europäische Identität möglich ist und used to be ihr im Wege steht.

Um diese Problemstellung zu analysieren wird nach einer Beschreibung möglicher gemeinsamer europäischer Bezugspunkte für eine kollektive Identität im historischem Kontext darauf eingegangen, warum eine europäische Öffentlichkeit, die es nur in Verbindung mit einer europäischen Identität geben kann, nötig ist. Ferner sollen ausgewählte Probleme im Hinblick auf die Herausbildung einer europäischen Identität dargestellt werden. Schlussfolgernd möchte ich Lösungsansätze sowie zukünftige Entwicklungsmöglichkeiten vorstellen.

Show description

Read or Download Europäische Identität - Probleme und Chancen in Bezug auf die Europäische Union (German Edition) PDF

Similar language communication books

Influencing Through Argument

A uncomplicated textual content for voters, execs and debaters of every kind. This e-book introduces readers to the fundamental sorts of arguments and the way to criticize and have interaction them, together with induction, deduction, and causation. Readers may be familiarized with the ways that advocates help their arguments and the way to criticize and interact those different types of help, together with historic information, statistics, examples, anecdotes, professional testimony and customary adventure.

Europäische Identität - Probleme und Chancen in Bezug auf die Europäische Union (German Edition)

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, word: 1,7, Universität Erfurt, Veranstaltung: Europäische Öffentlichkeit - theoretische Konzepte & empirische Befunde, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die Ausbildung einer erkennbaren europäischen Identität ist unabdingbar, wenn das Projekt Europa nicht nur ökonomische, politische und akademische Eliten betreffen soll.

Media Today: Mass Communication in a Converging World

Media this present day makes use of convergence as a lens that places scholars on the middle of the profound adjustments within the twenty first century media global. throughout the convergence lens they discover ways to imagine seriously concerning the position of media at the present time and what those alterations suggest for his or her lives almost immediately and sooner or later. The book’s media structures procedure is helping scholars to seem rigorously at how media content material is created, dispensed, and exhibited within the new global that the electronic revolution has created.

Adaptation Online: Creating Memes, Sweding Movies, and Other Digital Performances (Studies in New Media)

Version on-line: developing Memes, Sweding videos, and different electronic Performances explores how conventional notions of the methods and items of inventive variation are evolving on-line. utilizing a functionality lens and a shift in terminology from the metaphor of the cultural meme to the framing that version provides, Lyndsay Michalik Gratch considers on-line variations by way of artistic technique and human organisation, instead of basically as items.

Additional resources for Europäische Identität - Probleme und Chancen in Bezug auf die Europäische Union (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.21 of 5 – based on 30 votes